Datenschutzrecht

Personendaten sind zu einem modernen Rohstoff geworden, sie haben heute einen wirtschaftlichen Wert. Die Sensibilität für den Schutz von Personendaten steigt. Dementsprechend stehen Unternehmen vor der Herausforderung, bei allen Aktivitäten datenschutzrechtliche Vorgaben einzuhalten. Ich unterstütze Unternehmen bei der Compliance im Hinblick auf die EU Datenschutzgrundverordnung (25. Mai 2018) sowie die Revision des Schweizer Datenschutzgesetzes.

Mein Tätigkeitsgebiet umfasst insbesondere folgende Bereiche:

  • Verträge mit Auftragsdatenbearbeitern, insbesondere bei Outsourcingprojekten
  • Internationale Datentransferverträge
  • Konzerninterne Datentransferverträge
  • Auskunftsbegehren
  • Unternehmensinterne Datenschutzrichtlinien / Richtlinien über die Aufbewahrung und Archivierung von Daten
  • Compliance in der Bearbeitung von Mitarbeiterdaten und Überwachung von Mitarbeitenden
  • Datenschutzkonzepte und –strategien
  • Datenschutzbeauftragte für Unternehmen
  • Datenschutzaudit

Seit 2008 habe ich die Leitung der jährlichen Datenschutzrechtstagung am Europainstitut der Universität Zürich inne. Die Programme der vergangenen Tagungen finden Sie hier: 201720162015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009 und 2008. Ich freue mich, die Datenschutzrechtstagung am 25. Januar 2018 zum elften Mal leiten zu dürfen.